UNSERE GESCHICHTE

Zeitgemäße Design-Gastrowear für die neue Generation Gastronomie

DER URSPRUNG

"Mein Leben besteht aus Kontroversen. Ich finde sie und sie finden mich. Als Sohn einer philippinischen Näherin und eines pfälzischen Winzers war es mein Ziel, die Arbeitsjacken und Kittelschürzen meines Vaters neu zu erfinden. So entstand meine erste Kollektion “the circle in quadra”– der Start unseres Labels Trauth“.


Gabriel Franz Trauths erste Kollektion “the circle in quadra” war noch eine reine Modelinie für Männer – inspiriert vom Look klassischer Arbeitsbekleidung.


DER WEG IN DIE GASTRONOMIE

2015 präsentiert der Mannheimer Modemacher mit der trauth22-Schürze die Weiterentwicklung: Arbeitsbekleidung für die Gastronomie, inspiriert von urbanen Fashion-Looks.


Die Geburtsstunde der trauth Design Gastrowear, denn die Nachfrage ist enorm: Sterneköche sind begeistert von der jungen Marke und bilden die Basis der trauth-Community.


Gabriel Franz Trauth entwickelt trauth gemeinsam mit Unternehmer Marcel Hofmann zu einem Label, das sich einer klaren Designsprache verschreibt: Reduziert, authentisch und zeitlos – gleichzeitig funktional, komfortabel und belastbar.

DIE MISSION DER GRÜNDER

Zeitgemäße Design-Gastrowear für eine neue Gastronomie-Generation – das ist unsere Mission. Wir verstehen uns als Kreativpartner einer neuen Generation von Gastronomen und Gastgebern, die mit frischen Konzepten neue Wege geht. Unsere Kollektionen sind inspiriert von der Zusammenarbeit mit Küchenchefs, Hoteliers, Restaurantbetreibern, Event-Machern, Barkeepern und Baristas.


Die Basis unserer Arbeit ist konsequente Kundenorientierung und persönlicher Service. Als Partner beraten und begleiten wir Gastronomieprojekte aller Art. In kreativer Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir maßgeschneiderte Konzepte. Arbeitsbekleidung von trauth ergänzt das vorhandene Corporate- und Interior-Design zu einem ganzheitlichen Markenerlebnis.

 

Die beiden Firmengründer Marcel Hofmann und Gabriel Trauth

  • FOLGE UNS AUF INSTAGRAM